U7 ~ 20. bis 24. Lebensmonat

junge Mutter
Schwangere asiatische Frau

Kurz vor dem 2. Geburtstag findet die U7 statt.  Neben den allgemeinen Untersuchungen der Körperfunktionen steht vor allem die überprüfung der geistigen Entwicklung im Vordergrund. Um den 2. Geburtstag herum stehen Kinder in einer Umbruchphase, da der psychologische Lösungsprozess von den Eltern beginnt und sich die erste Trotzphase einstellt. Inhaltlich beschäftigt sich die U7 hauptsächlich mit der Beurteilung der Sprach- und Hörentwicklung, der motorischen Fähigkeiten sowie der Entwicklung des Sozialverhaltens.

Zur Einschätzung des Sprach- und Hörvermögens werden einerseits die Eltern befragt, andererseits aber auch verschiedene Tests durchgeführt.


Die motorischen Fähigkeiten werden durch Beobachtung beim Spielen sowie durch kleine Aufgaben überprüft.
Was das Sozialverhalten betrifft, so stehen die Beurteilung der Selbstständigkeit und der Interaktionsfähigkeit des Kindes im Mittelpunkt der U7. Der Arzt wird diese besonders durch Befragen der Eltern einzuschätzen versuchen.
Weiterhin kontrolliert der Kinder- und Jugendarzt die Milchzähne.